SPD/FDP-Fraktion unterstützt Masken-Näherinnen

Die SPD/FDP-Fraktion im Emlichheimer Gemeinderat unterstützt die Aktion „Emlichheim hilft sich!“  und spendet 140 Euro.

Die Samtgemeinde schreibt dazu:

Ab nächste Woche Montag gilt auch in Niedersachsen eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Masken beim Einkauf und in Bussen und Bahnen. In der Samtgemeinde wurde vor einigen Wochen die Gruppe „Emlichheim hilft sich❗“ gegründet, deren Mitglieder und Facebook–Follower Hilfestellungen in der Corona-Zeit leisten wollen. Rund 40 fleißige Näherinnen nähen schon seit Wochen ehrenamtlich Masken für den Alltagsgebrauch. An verschiedenen Anlaufstellen in der Samtgemeinde können sie gegen eine Spende abgeholt werden. Seitens der Samtgemeinde bedanken wir uns sehr herzlich bei den Näherinnen für dieses tolle Engagement und den Initiatoren von „Emlichheim hilft sich!“, die über ihre Aktivitäten auf einer eigenen Facebook-Seite informieren. Seit einigen Tagen wird die Gruppe regelrecht überrannt mit Anfragen nach den selbstgenähten Masken. „Die Gruppe braucht Unterstützung, vor allem an Material oder auch weitere Näherinnen“, ruft Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters die Bevölkerung zur Unterstützung auf.Vor dem Rathaus haben wir tagsüber für Sie eine Kiste aufgestellt, in der Sie Stoffe oder auch Stoffreste abgeben können“, teilt Kösters mit. Die Stoffspenden werden von uns direkt an die Gruppe weiter gegeben. Bitte beachten: Am besten geeignet ist bunter Baumwollstoff, gerne Bettwäsche – aber bitte keine Kleidungsstücke oder T-Shirtstoff. Der Stoff sollte nicht zu dick sein, da er zweilagig verwendet wird. Wenn später Bettwäsche übrig sein sollte, wird dieser an den Brückenschlag gespendet. Auch neue Näherinnen können sich gern montags bis freitags telefonisch im Rathaus unter 05943-809233 oder unter koesters@nullemlichheim.de melden. Wir werden die Kontaktdaten dann an die Gruppe weitervermitteln.


 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.