Oktoberfest: die Geselligkeit pflegen

Viele unserer SPD-Mitglieder sind stark eingebunden in die Arbeit in den Gremien – im SPD-Vorstand, in den Fraktionen und in den Räten. Manchmal kommen „das gute Gespräch, die Diskussionen, das Miteinander in der Partei, der fraktionsübergreifende Austausch und vieles mehr zu kurz“, sagt unser Ortsvereinsvorsitzender Johannes. Deshalb hat der Vorstand zu einem Oktoberfest-Abend eingeladen, bei dem es nicht in erster Linie um die politische Diskussion ging, sondern um die Gemeinschaft. Die bayerische Kost und das Oktoberfest-Bier schmeckten; so erlebten alle einen lockeren, fröhlichen Abend mit deftigem Essen und einem kühlen Bier.

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.