Volker on „Tour de Grafschaft“

Es geht in die Stichwahl um den Posten des Landrats. Unser Mann Volker Pannen hat gute Chancen, sie zu gewinnen. Liegt er doch nur knapp hinter dem CDU-Kandidaten. Den Pfingstmontag hat Volker genutzt, sich noch mal intensiv in der Grafschaft umzuschauen und Menschen zu treffen. Und wie geht das besser als mit dem Fahrrad. Mit dem Fietsenbus ist Volker zusammen mit einigen Mitstreitern heute Morgen aus Bad Bentheim nach Emlichheim gefahren, um dann durch die Grafschaft in die Heimat zurückzuradeln. Einige Emlichheimer SPD-Mitglieder begleiten ihn ein Stück. Im Mittelpunkt der „Tour de Grafschaft“ stehen dabei die Orte, an denen historische Mühlen stehen, denn heute ist Deutscher Mühlentag. Vor Ort haben die Mitglieder der Mühlen- und Heimatvereine ein interessantes Programm vorbereitet. So auch in Wilsum, der ersten Station nach Emlichheim. Volker ist begeistert über das, was dort auf die Beine gestellt worden ist und ist voll des Lobes über das Engagement der Ehrenamtlichen.

Und nicht vergessen, wählen zu gehen! Am nächsten Sonntag im Wahllokal oder vorher per Briefwahl. Es kommt auf jede Stimme an.

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.